Black Week Angebote für KiWu, Schwangerschaft und Baby

Wunder Po bei Baby – was tun?

Wunder Popo Baby was hilft 1

Lange Zeit ging er an uns vorbei – aber mit dem Zahnen kam dann auch bei Luisa das Problem auf, dass wir mit einem wunden Popo zu kämpfen hatten.

Daher habe ich viel recherchiert und auch ausprobiert, was funktionieren kann und wirklich hilft, wenn das Baby einen wunden Po hat. Ich kann euch nicht versprechen, dass es bei euch genauso klappt – aber zumindest soll euch dieser Artikel einen Überblick geben, was ihr tun könnt, wenn ein wunder Po bei Baby plagt!

Dieser Post kann Affiliate Links (mit (*) gekennzeichnet) beinhalten. Wenn du auf einen solchen Link klickst, verdiene ich einen kleinen Betrag – dich als Leser kostet das allerdings nichts! Mehr dazu: Affiliate Erklärung.

Wunder Po bei Baby – Basismaßnahmen

Das Allerwichtigste bei einem wunden Babypopo ist es, ihn so trocken wie möglich zu halten. Heißt im Klartext: wickeln, was das Zeug hält. Gerade bei Stuhlgang solltet ihr wirklich direkt wickeln, nicht erst nach einer halben Stunde. Moderne Windeln sind wirklich gut, reine Feuchtigkeit aufzusaugen – bei Stuhlgang bleibt aber doch mehr an der empfindlichen Babyhaut zurück und kann reizen.

Nach dem Wickeln solltet ihr idealerweise euer Baby noch ein paar Minuten frei strampeln lassen, damit die Haut atmen kann und alles wirklich trocken ist. Auch ein Fön (niedrige Stufe!) an der Wickelkommode kann helfen, die kleinen Speckfalten gut und sanft zu trocknen! Vorsicht ist hier vor allem bei kleinen Jungs geboten – diese dürfen auf keinen Fall in den Fön pinkeln!

Wie reinige ich einen wunden Babypopo?

Meine Wickelkommode - wie man einen wunden Babypopo am besten reinigt

Hat das Baby einen wunden Po, müsst ihr beim Reinigen besonders vorsichtig sein. Auf keinen Fall solltet ihr viel reiben – versucht, eher vorsichtig zu tupfen.

Reicht Waschlappen und warmes Wasser?

Ja – das ist sogar echt empfehlenswert! Ihr könnt (Einmal-)Waschlappen mit warmem Wasser nehmen – haltet hierfür eine Thermoskanne und eine kleine Schale an der Wickelkommode bereit.

Eine ganz tolle Option zur sanften Reinigung von wunden Babypos sind auch die Washies* – damit braucht ihr wirklich nur Wasser. Ich verwende seit Jahren selbst Washies zum Abschminken* – angefangen hat das Startup aber eigentlich mit Babypopos! Selbst wasserfestes Makeup lässt sich damit ohne alles entfernen und sie sind unfassbar weich. Kein Wunder, dass das auch bei Babys mit einem wunden Po wunderbar funktioniert! Und nachhaltiger als Einmalwaschlappen sind sie auch.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
waschies KIDS Wasch-Pads für Babys und Kinder, zur Reinigung nur mit... waschies KIDS Wasch-Pads für Babys und Kinder, zur Reinigung nur mit...* Aktuell keine Bewertungen 25,99 EUR

Wunder Po bei Baby – hilft schwarzer Tee?

schwarzer Tee in Tasse
Hilft schwarzer Tee bei wunder Po bei Baby wirklich?

Hebammen schwören teilweise auch auf lange gezogenen schwarzen Tee. Nehmt dafür hier einfach Teebeutel und lasst den schwarzen Tee zehn Minuten ziehen und dann abkühlen. Nach dem Reinigen tupft ihr den Babypopo mit einem Wattepad mit dem Tee ab und lasst die Haut trocknen.

Schwarzer Tee enthält sehr viele sekundäre Pflanzenwirkstoffe (Katechine und Theaflavine) – diese sind zum Teil antibakteriell und antientzündlich. Insofern ist schwarzer Tee bei wundem Babypo tatsächlich ein sehr guter Tipp!

Welchen schwarzen Tee ihr bei wundem Babypo verwendet, ist egal – ich würde aber zumindest ein Bioprodukt wählen!

Feuchttücher – ja oder nein? Welche?

Viele Mamis raten bei wundem Babypopo von Feuchttüchern ab. Ich muss ehrlich sagen, dass wir sie weiterhin verwendet haben, insbesondere unterwegs und ich nicht den Eindruck hatte, dass es einen Einfluss hatte!

Falls ihr Feuchttücher verwendet: festgetrockneter Stuhlgang (wenn ihr doch mal zu lange gewartet habt) lässt sich besser mit Ölpflegetüchern (z.B. Hipp Babysanft mit Bio Mandelöl*) entfernen, als mit wasserbasierten Feuchttüchern. Falls euer Baby nur gepieselt hat, nutzt aber ruhig wasserbasierte Feuchttücher für sensitive Haut (mein Tipp nach vielen Versuchen: Pampers sensitiv Feuchttücher* – in der Großpackung günstiger als von dm/Rossmann und besser!)

Puder oder Creme? – Pflegeprodukte bei für Babys wunden Po

Grundsätzlich habt ihr drei Optionen an Produkten, die ihr zur Pflege eines wunden Babypopos ausprobieren könnt:

Wundschutzcreme

Wundschutzcreme ist vermutlich die erste Wahl der meisten Eltern, wenn es heißt: “Hilfe, wunder Popo beim Baby”. Und das auch zu recht: denn Wundschutzcreme mit Zink (!) pflegt die gestresste Haut und wirkt gleichzeitig trocknend auf nässende Stelle. Achtet darauf, dass die Creme unbedingt Zink enthält – ansonsten funktioniert das deutlich weniger gut!

Allerdings reduziert Wundschutzcreme die Saugkraft der Windel und sollte eher dünn aufgetragen werden, damit die Babyhaut weiter atmen kann. Ich habe mehrere Cremes getestet – mein Tipp: die gute alte Penaten Wundschutzcreme*! Auch deutlich teurere Produkte haben bei uns weniger gut funktioniert! Wer unbedingt auf Zink verzichten will, greift zur Wundschutzcreme von Mabyen* oder Weleda* – ich fand die aber weniger gut!

Keine Produkte gefunden.

Babypuder – ist er wirklich so gefährlich?

Früher DER Renner unter den Babypflegeprodukten für wunde Babypopos – heute verpönt. Auch Kinderärzte warnen oft vor Babypuder – atmen Babys diesen versehentlich ein, kann das ernsthafte Konsequenzen haben. Teilweise wird daher sogar ein Verbot von talkumhaltigen Babypudern (das ist der Stoff, der so gut trocknet) gefordert. Das Bundesamt für Risikobewertung empfiehlt ebenfalls entweder den Verzicht oder aber die Verwendung von sicheren Behältnissen.

Fakt ist aber auch, dass Babypuder tatsächlich noch besser trocknet als Wundschutzcreme und zusätzlich nicht die Saugkraft der Windel reduziert. Ihr solltet aufgrund der beschriebenen Einatemgefahr aber unbedingt zu einer Verpackung mit kleinen verschlusssicheren Öffnungen greifen und NICHT zu großen Puderdosen. Eine gute Option ist hier auch wieder der Babypuder von Penaten*.

Meines Erachtens nach kann man Babypuder durchaus verwenden, insbesondere wenn man mit Wundschutzcreme nicht weiter kommt. Solange man eben besagte Puderdöschen meidet und sichere Verschlüsse bevorzugt, ist das Risiko eher ging. In 20 Jahren kam es in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu insgesamt 113 bei der Giftnotzentrale gemeldeten Unfällen (1979-2008) – und in keinem Fall kam es zu bleibenden Schäden beim Kind. Zu dieser Zeit waren auch noch Puderdosen üblich – das reale Risiko dürfte heutzutage noch geringer sein. In den ärztlichen Mitteilung zu Verdachtsfällen von 2011 bis 2013 finden sich keine erwähnten Fälle (d.h. es kam zu 0-2 Fällen pro Jahr)

Heilwolle gegen wunden Po bei Baby?

Last but not least ein Tipp aus meiner Instagram-Community: Heilwolle bzw. Fettwolle gegen einen wunden Babypopo!

Heilwolle bzw. Fettwolle ist naturbelassene Schafsschurwolle, die noch das natürliche Wollfett Lanolin beinhaltet. Dieses wird antientzündlich und pflegt gereizte Babyhaut ebenfalls sehr gut – die Fettwolle kann dabei auch z.B. zwischen wunde Babypobacken gelegt werden. Beim Windelwechsel wird die Wolle dann einfach zusammen mit der Windel entsorgt.

Achtet bitte darauf, unbedingt Heilwolle bzw. Fettwolle in Bioqualität* zu kaufen!

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Bio Fettwolle (kbT) im Baumwollbeutel, natürliche Hautpflege mit... Bio Fettwolle (kbT) im Baumwollbeutel, natürliche Hautpflege mit...* Aktuell keine Bewertungen

Das könnte dich auch interessieren

Black Friday Baby Deals 2023: die ultimative Liste an Angeboten!

Black Friday Baby Deals 2023: die ultimative Liste an Angeboten!

13. November 20237 min Lesezeit

Seid ihr auf der Suche nach Black Friday Baby Deals weil ihr z.B. gerade schwanger seid und eure Baby Erstausstattung zusammensammelt? Oder habt ihr bereits…

Wunde Brustwarzen beim Stillen – was tun?

Wunde Brustwarzen beim Stillen – was tun?

13. Dezember 202210 min Lesezeit

Wunde Brustwarzen beim Stillen sind ein Problem, mit dem ganz viele (Neu-)Mamis zu kämpfen haben. Und es gibt zigtausend Produkte, die die Beschwerden lindern sollen…

Stilleinlagen – diese taugen etwas! (+Alternativen zu Stilleinlagen)

Stilleinlagen – diese taugen etwas! (+Alternativen zu Stilleinlagen)

31. Oktober 202210 min Lesezeit

Viele stillende Frauen kennen es nur allzu gut: die Milch ist überall. Zwischen den Stillmahlzeiten produzieren die Brüste weiterhin Milch und der Milchspendereflex wird auch…

Pinn diesen Artikel zu wundem Po bei Baby für andere Mamis!

Wunder Popo Baby - was hilft wirklich Pin

Quellen

  • “Talkumhaltiger Babypuder ist ein Gesundheitsrisiko”, BfR, 2011 (Link)
  • “Ärztliche Mitteilungen bei Vergiftungen 2011-2013”, BfR, 2014 (Link zum PDF)
  • Shan, Z.: “Theaflavin Chemistry and Its Health Benefits”, Oxid Med Cell Longev., 2021 (Link)

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen